Über uns

Von: Andrea Menzel

 

Die Geschichte der grünen Bude

Wie viele andere Menschen habe ich einen Beruf und war in diesem tätig. Ich bin Bürokauffrau und habe in den Bereichen Buchhaltung, Verwaltung und Personal gearbeitet. Und wie viele andere Menschen auch, habe ich mich (erst unbewusst, dann sehr bewusst) gefragt, welchen Sinn meine Arbeit überhaupt hat; außer dem natürlich, Geld für den Lebensunterhalt zu verdienen.

Und da gab es nichts. Ich habe nichts Sinnvolles oder Produktives für andere Menschen oder die Umwelt getan. Im Gegenteil, die vielen Kilometer Pendelei haben die Umwelt belastet und das ständige Sitzen meine Gesundheit. Das hat mich auf Dauer sehr frustriert, was sich auch körperlich bemerkbar gemacht hat. Aber einen Ausweg gab es erstmal nicht. Einen grünen Job in der Nähe zu finden war unmöglich.

Privat waren gesunde Ernährung, Bio-Lebensmittel und Umweltschutz schon immer Themen für mich; ich beziehe z. B. seit zehn Jahren Ökostrom. Und irgendwann hat sich dieser kleine Gedanke in meinen Kopf gesetzt, dass es doch toll wäre, alles miteinander zu verbinden – Bio-Lebensmittel zu verkaufen und andere über diese Themen zu informieren. Eine lange Zeit blieb es aufgrund fehlender finanzieller Mittel auch bei dem Gedanken (der sich aber hartnäckig festgesetzt hatte und fröhlich Pläne schmiedete).

In der „Höhle der Löwen“, einer Fernsehshow auf VOX, sah ich im Oktober 2015, wie das „Blümchenfutter“ vorgestellt wurde – 100 %ig natürlicher Dünger aus Kakaoschalen. Ich fand die Idee, etwas so Sinnvolles aus „Abfall“ zu machen, einfach großartig! (Mein bio-Laden-Gedanke hieß das Blümchenfutter herzlich willkommen und beschloss umgehend eine Sortimentserweiterung.)

Als ich dann im Dezember 2015 meine Eigentumswohnung überraschend und mit einem Plus verkauft hatte, war mein Weg einfach klar, hell beleuchtet wie eine Flugzeuglandebahn bei Nacht :)

Anfang 2016 reichte ich die Kündigung ein und gründete im Mai die grüne Bude.

Im Oktober ist sie nun endlich „on air“. Bis hierhin war der Weg manchmal ganz schön anstrengend, hat aber immer irre Spass gemacht und ich habe meine Entscheidung keine Sekunde bereut.

Warum auch, ich bin endlich „zu Hause“ angekommen.

 

 

Was macht die grüne Bude besonders?

Auf du und du

Ich habe schon viele naturverbundene Menschen kennengelernt, sei es beim Wandern oder im Bio-Markt. Und ausnahmslos sind alles total sympathische, unkomplizierte und offene Leute. Da ist es einfach natürlich, diesen lockeren, freundlichen Umgangston auch hier zu nutzen.

 

9 Cent Psychologie

Mich persönlich ärgert diese versuchte Manipulation der 99-Cent-Mentalität bei Verkaufspreisen. Darum enden die Preise in der grünen Bude im Cent-Bereich nur mit einer 0 oder einer 5.

Ausnahme: Bei Büchern sind die Preise leider vorgegeben (Preisbindung).

 

Kommunikation erwünscht

Ich möchte kein anonymer Verkäufer sein, der seine Produkte einfach nur „an den Mann/die Frau bringt“. Daher freue ich mich über jede Art von Feedback:  Lob, Kritik, Anregungen, (Produkt)Wünsche, Kommentare… Egal, was du auf dem Herzen hast, eine Antwort ist garantiert, und ich kümmere mich um dein Anliegen. Mit deiner Kritik, deinen Anregungen und deinen Wünschen möchte ich wachsen und besser werden; mach die grüne Bude zu deiner Bude!

 

Taggleicher Versand

Wenn ich etwas bestelle, möchte ich es so schnell wie möglich haben. Und ich denke, das geht jedem so. Daher versende ich taggleich nach Zahlungseingang. Alle bezahlten Bestellungen bzw. Zahlungen, die Montag - Freitag bis 15 Uhr eingehen, werden am selben Tag an DHL übergeben. (Ausnahmen bilden die gesetzlichen Feiertage in NRW.)

Samstag haben wir nicht geöffnet, Bestellungen werden nach Möglichkeit bearbeitet.

 

Produktwünsche

Mir steht durch die Kontakte zu verschiedenen Großhändlern eine riesige Auswahl zur Verfügung. Solltest du etwas Spezielles suchen, zögere bitte nicht, mich anzusprechen. Ich werde alles versuchen, um dir deinen Wunschartikel liefern zu können.

 

Informationen                     

Sehr wichtig ist mir die ausführliche Information über aktuelle Themen wie Umweltschutz und Gesundheit sowie allgemeine Infos zu bio & Lebensmitteln. Diese findest du im Blog oder auf der Facebook-Seite. Außerdem gibt es Tipps für den Haushalt, zum Selbermachen (DIY) und Rezepte. Geplant ist auch ein Forum, in dem sich Interessierte über diese Themen austauschen können.

 

Made in Germany bevorzugt

Ist es ökologisch sinnvoll, Produkte in China billig herzustellen und sie dann um die halbe Welt zu fahren, wenn die Produkte genauso gut in Deutschland produziert werden könnten?

Nein, im Gegenteil. Der Transport belastet die Umwelt unnötig. Und die Billigproduktion geht ebenfalls auf Kosten der Umwelt - über zweidrittel der Flüsse und Seen in China sind laut Greenpeace verschmutzt / vergiftet, Feinstaubgrenzwerte werden in 90 % der Städte regelmäßig überschritten.

Daher bevorzugen wir Produkte aus Deutschland, die auch der hiesigen Wirtschaft helfen und Arbeitsplätze erhalten oder sogar schaffen.

Unterstützen möchten wir hier besonders kleine Manufakturen, die in echter Handarbeit und mit Liebe und Leidenschaft ihre Produkte herstellen. Hier beziehen wir die Ware meist direkt von den Herstellern und freuen uns auf eine herzliche und langfristige Partnerschaft.

Manufakturen, deren Produkte wir leider nicht aufnehmen können, z. B. weil sie gekühlt werden müssen, findest du bald bei unseren Empfehlungen.

Außerdem sind wir immer auf der Suche nach Innovationen wie z. B. dem Blümchenfutter. Start Ups können sich zwecks Aufnahme ins Sortiment gerne an mich wenden.

 

Unser Sortiment

Unser langfristiges Ziel ist: bei uns sollst du alles finden können, was du im Alltag brauchst, und das natürlich als nachhaltiges Produkt oder in bio-Qualität. Einzig frische und gekühlte Lebensmittel sind hiervon ausgenommen.

Wir starten mit einem kleinen Sortiment, das stetig wachsen soll. Hier kannst du aktiv mitmachen, indem du mir mitteilst, welche Artikel du gerne im Shop haben würdest.

Bei den Lebensmitteln setzen wir auf Qualität. Wir sind stolzer demeter-Aktiv-Partner, daher bekommst du neben den tollen demeter-Produkten und dem demeter-Journal auch praktische Prämien wie Jute- und Baumwolltaschen oder Kühlschrankmagnete.

Aber auch auf die Produkte anderer Bio-Verbände wie Bioland oder Naturland legen wir Wert, denn auch hier sind die Richtlinien viel strenger als die der EU-Bio-Verordnung.

Diese qualitativ hochwertigen Produkte haben auch einen entsprechend hohen Preis. Dass sich den nicht jeder leisten kann, auch wenn er gerne würde, weiß ich als langjährige Alleinerziehende am besten.

Wir wollen aber bio für alle anbieten. Daher nehmen wir bald GreenOrganics, die Eigenmarke verschiedener Bio-Großhändler ebenfalls ins Sortiment auf. Hier findest du vor allem Grundnahrungsmittel in guter bio-Qualität zum günstigen Preis.

 

Kriterien

Alle Produkte müssen entweder biologisch oder nachhaltig erzeugt worden sein und nach ihrer Verwendung auch umweltfreundlich entsorgt werden können bzw. biologisch abbaubar sein. Ausnahmen bilden Innovationen, die ein konventionelles Produkt so ersetzen, dass die Nachhaltigkeit durch z. B. eine enorme Reduzierung der sonst entstehenden Müllmenge oder CO²-Belastung gegeben ist.

Es wird Wert auf die Verwendung von natürlichen Materialien gelegt, Produkte aus herkömmlichem Kunststoff werden nicht angeboten. In einigen Fällen wird Kunststoff als Verpackung oder Füllmaterial seitens des Herstellers eingesetzt. Dies machen wir dann in der Artikelbeschreibung deutlich. Ebenso werden nur Artikel mit geprüften Inhaltsstoffen ins Sortiment aufgenommen, z. B. Körperpflegeartikel ohne Mikroplastik. 

Die Hersteller sollten ebenfalls durch eine ökologische Einstellung überzeugen und ihre gesamte Produktion danach ausgerichtet haben.

Als Produktionsstandort oder Herkunftsland ist Deutschland entscheidend, falls dies beim jeweiligen Produkt möglich ist; falls nicht, wird auf faire Arbeitsbedingungen im Produktionsland geachtet (z. B. durch Fairtrade-Siegel).

 

Darauf kannst du dich bei uns verlassen:

Wir versenden plastikfrei und mit so wenig Füllmaterial wie nötig; uns zugesandtes Füllmaterial verwenden wir wieder.

Wir verkaufen keine

-          Kunststoffprodukte

-          Produkte, die Micro- oder Nanoplastik enthalten

-          Produkte mit unnötiger Umverpackung

Wir kaufen keine

-          Füllmaterialien aus Kunststoff oder Bio-Kunststoff

 

Bio-Zertifizierung

Alle Lebensmittel, die wir verkaufen, sind mit dem EU-Biosiegel zertifiziert.

Wir selbst sind über die Kontrollstelle DE-ÖKO-013 zertifiziert.

Zuletzt angesehen